Über uns

Joël Auribault, Gründer des Ermittlungsbüros „Agence Investigations“ in Dijon, ist seit 1982 privater Ermittler.

Nach dem Studium des Rechts an der Universität von Burgund als Mitglied der Prüfungskommission am Institut für Detektivausbildung/Erwachsenenbildung (IFAR/GETA) sowie Lehrbeauftragter an der Universität Nîmes und dem Institut für Detektivausbildung in Montpellier tätig, Mitgliedschaft in ABI, CII, WAD, IAATI, IKD, UKPI und internationalen Verbänden:

  • World Association of Detectives (internationaler Verband, gegründet 1927 in den USA)
  • International Association of Auto Theft Investigators
  • Gründungsmitglied der Groupement des Agents de Recherche (Frankreich)
  • Vizepräsident des ehemaligen Convention Nationale des Détectives Français (Berufsverband)
  • Berufsverband Bayerischer Detektive
  • Vizepräsident des Internationalen Expertenzentrum Detective (CIDE)
  • Mitglied von France-Détectives (FD, französischsprachige Detektive im Internet)
  • Vize-Präsident und Gründungsmitglied der Forschungsgruppe Officers (Frankreich)
  • Association Fédérale des Détectives Autorisés (Schweiz)
  • Regionaldirektor für Frankreich CII (Council International of Invetsigators)  mit Sitz in Seattle (USA)
  • IKD (Internationale Kommission der Detektivverbände)
  • UKPI Network (Großbritannien)
  • Spezialeinheiten, um Untersuchungen Versicherungs befestigt
  • A.B.I (Association Of British Interrogators) Partner der SAW Society (http://www.lawsociety.org.uk/member-benefits/association-british-investigators/)

Alle unsere ermittelnden Mitarbeiter wurden durch das Institut für Detektivausbildung (IFAR) ausgebildet und geprüft (staatlich anerkannter Abschluss der Stufe III lt. Verordnung im Amtsblatt vom 20. August 2003), weiterhin verfügen sie über Ausbildungen in Wirtschaft und Geschichte.

Alle private Ermittlungsdienste unterliegen der Verordnung vom 12. März 2012, Titel 2, Buch 6. CNPAS-Zulassung Nr. AGDO2121130611201438824